Projektaufruf Regionalbudget 2021 Region Burgwald-Ederbergland

 

Mit kleinen Projekten Großes bewirken – Projektideen gesucht!

In den vergangenen zwei Jahren konnte die Region Burgwald-Ederbergland e.V. im Rahmen des Regionalbudgets einen Zuschuss von 253.076 € an 34 Kleinprojekte in der Region weiterleiten. Die Mittel stammen aus der Gemeinschaftsaufgabe für Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK) des Bundes und werden durch das Land Hessen und die Region Burgwald-Ederbergland e.V. kofinanziert.

Für das Jahr 2021 sucht die Region Burgwald-Ederbergland e.V. nun wieder Projektideen, die durch ehrenamtlichen Einsatz zur Förderung der Regionalkultur, des gesellschaftlichen Zusammenhalts, Klima- und Naturschutzes und/oder des Tourismus in der Region beitragen. Alle eingereichten Projektideen stehen in einem Wettbewerb miteinander. Das Entscheidungsgremium der Region bewertet die Ideen nach einem festgelegten Kriterienkatalog, darunter beispielsweise die Wirkung des Projektes auf die Region oder die Modellhaftigkeit des Projektvorhabens.

STÄRKUNG EHRENAMTLICHER AKTIVITÄTEN IN DER REGION BURGWALD-EDERBERGLAND

Das Leben auf dem Land gestaltet sich durch eine Vielzahl von Aktivitäten, die durch Ehrenamt auf den Weg gebracht wurden. Es gibt viele Menschen in unserer Region, die sich für die Gemeinschaft engagieren und dadurch wesentlich zur Erhaltung und Gestaltung der Lebensqualität beitragen.

Die Region Burgwald-Ederbergland e.V. möchte dies im Rahmen des Förderprogramms Regionalbudget 2021 unterstützen. Unter dem Titel „Stärkung ehrenamtlicher Aktivitäten“ ruft die Region zur Einreichung von Projekten auf, bei denen das bürgerschaftliche Engagement besonders gefördert wird und welche maßgeblich zu den Handlungsfeldern des Regionalen Entwicklungs-konzepts „Klimaschutz & Natur“, „Leben & Arbeit“ und  „Tourismus & Regionalkultur“ beitragen. Besonders berücksichtigt werden Projekte mit positiven Auswirkungen für die gesamte Region.

Die Projekte dürfen zwischen 1.000 € und 20.000 € kosten und sollten von Mai bis Oktober 2021 umgesetzt werden können. Die Besten Projektideen erhalten nach der Umsetzung des Projektes einen Zuschuss von 80 % der förderfähigen[1] Gesamtkosten. Detaillierte Informationen zum Verfahren gibt es bei einer Online-Infoveranstaltung am 09.12.2020.

Projektideen können bis zum 31.01.2021 eingereicht werden. Ab Mitte Februar werden die Projektträger mit den besten Ideen aufgefordert, fertige Projektanträge inklusive aller Anlagen bis zum 15.03.2021 einzureichen. Auf dieser Grundlage erfolgt die endgültige Auswahl durch den Vorstand. Zu spät eingereichte Ideen & Anträge werden nicht berücksichtigt. Details zum Projektaufruf finden Sie unter dem Link

http://region-burgwald-ederbergland.de/unsere-region/regionalbudget/regionalbudget-2021/index.html

Grundsätzlich müssen die Projekte die Handlungsfelder und Ziele der Region und ihrer Kommunen

Ø  Allendorf,

Ø  Battenberg,

Ø  Bromskirchen,

Ø  Burgwald,

Ø  Cölbe,

Ø  Frankenberg,

Ø  Gemünden,

Ø  Hatzfeld,

Ø  Kirchhain,

Ø  Lahntal,

Ø  Münchhausen,

Ø  Rauschenberg,

Ø  Rosenthal,

Ø  Wetter,

Ø  Wohratal

und ihrer Ortsteile  bedienen und auch den Anforderungen des GAK-Rahmenplans entsprechen. Die Projekte werden durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Hessen im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK) gefördert.  Antragsberechtigt sind juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts sowie natürliche Personen und Personengesellschaften.

ACHTUNG: Es können nur Projekte gefördert werden, die noch nicht begonnen wurden d.h. es darf keine Bestellung und/oder Auftragserteilung erfolgt sein. Nicht förderfähig sind Maschinen sowie Ausstattungsgegenstände im Einzelwert unter 410 € (netto), Ersatzbeschaffungen, Öffentlichkeitsarbeit in Form von Printprodukten (z.B. Broschüren, Flyer, Plakate) oder bspw. die Bestuhlung einer Gemeinschaftseinrichtung. Weitere Informationen dazu gibt das Regionalmanagement.

Eine Infoveranstaltung findet am 09.12.2020 19:00 Uhr im Online-Format, eine 2. Veranstaltung findet evtl. am 14.01.2021 statt. Anmeldemöglichkeiten zu den Veranstaltungen und weitere Informationen stehen auf der Internetseite www.region-burgwald-ederbergland.de bereit. Für weitere Fragen stehen Ihnen die Ansprechpartnerinnen der Region Burgwald-Ederbergland  Lena Bischoff-Stein & Svenja Sauerwald gerne zur Verfügung.

Region Burgwald-Ederbergland e.V.

Marktplatz 1
35083 Wetter

Tel:      06423/541007
Fax:     06423/541008
info@region-burgwald-ederbergland.de

 

Zur Internetseite der Region Burgwald-Ederbergland e.V.

Zurück zur Startseite

Projektidee  2021

© www.betziesdorf.de, © www.betziesdorf.com u. © www.betziesdorf.eu sind vertreten durch 
Ortsvorsteher Dieter Tourte, An der Kirchhofsmauer 8 in 35274 Kirchhain, Telefon 06427 - 8337
E-Mail:
ortsvorsteher@betziesdorf.de

Sollten auf den Seiten Texte, Grafiken oder Bilder sein, welche urheberrechtlich geschützt sind, bitten wir um Nachricht   Wir werden dann die entsprechenden Bilder, Grafiken oder Texte selbstverständlich sofort entfernen.

- Seitenende -