Reisegruppe aus Betziesdorf zu Besuch in Plomelin.

Vom 09. Bis 13. Juli 2013 weilte wieder eine Reiseegruppe aus Betziesdorf bei ihren Bretonischen Freunden in Plomelin. Nach zwei Tagen Fahrt und einer Übernachtung in Caen kamen die 38 Teilnehmer der Reisegruppe am Dienstag den 09. Juli 2013 gegen 17:00 Uhr in Plomelin an. Im Gemeinschaftshaus « Maison pour tous » wurde sie durch den Vorsitzenden des Comitè Jumelage, Dominique Le Roux, und dem Bürgermeister von Plomelin, Frank Pichon, herzlich empfangen.

 

Catherine Faro, Frank Pichon, Gunther Decker, Dominique Le Roux

Nach den traditionellen Ansprachen erfolgte der Austausch der Gastgeschenke. Bürgermeister Frank Pichon übergab einen Präsentkorb gefüllt mit Gastronomischen Produkten der Region.

 

Dominique Le Roux, Gunther Decker, Frank Pichon

Ortsvorsteher Gunther Decker überreichte einen Speckstein mit den eingravierten Wappen des Hessischen Löwen und des Bretonischen (Gälischen) Drachens mit den Worten: « Zur Erinnerung an dieses Treffen und in der Hoffnung, dass unsere Partnerschaft ebenso beständig bleiben mag wie dieser Stein. In diesem Jahr feiern unsere beiden Länder das 50-zigste Jubiläum der Deutsch –Französischen Verträge. Die Partnerschaft zwischen unseren Gemeinden besteht seit 47 Jahren und wird in 2016 ebenfalls ihr goldenes Jubiläum feiern »". Jedem Gast aus Betziesorf wurde ein kleines Geschenk mit regionalen Spezialitäten und interessante Informationen überreicht. Nach dem traditionellen « Pot », dem Willkommensumtrunk brach man dann in die Gastfamilien auf.

Das Comitè Jumelage hatte für die Besucher aus Betziesdorf ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Besichtigungen und Ausflügen vorbereitet.

Am Mittwoch fuhr man zunächst zur  « Maison des jeux bretons », dem Haus der Bretonischen Spiele nach Saint-Jean-Trolimon und lernte die alten Bretonischen Spiele kennen. Nach einem Piknik fuhr man am Nachmittag nach Guilvinec. In dem zweitgrößten Fischereihafen Frankreichs besuchte man zunächst die Ausstellung « Cité de la pêche » bevor man in den Versteigerungshallen an der Fischauktion teilnahm. Nach der Rückkehr in Plomlin gedachte man den verstorbenen beider Partnerschaftsgemeinden und legte am Ehrenmal einen Kranz nieder.

Am Donnerstag fuhr man nach Audierne, wo man sich zur Ile de Sein einschiffte. Nach einer sehr ruhigen Überfahrt am Pointe du Raz vorbei erreichte man das Eiland nach etwas mehr als einer Stunde. Bei herrlichstem Wetter verbrachte man den Tag am Strand, in den Gassen des alten Fischerdorfes oder in einem der zahlreichen Restaurants, bis es am Abend wieder zurückging.

 

Die Besucher aus Betziesdorf mit ihren Gastgebern auf der l'île de Sein

Für den Freitag stand zunächst der Besuch einer Austernzuchtanlage in Riec sur Belon auf dem Programm. Hier konnte man an einer Verkostung der berühmten Belon-Austern teilnehmen bevor man am Nachmittag dem Parc von Trevarez einen Besuch abstattete.

 

 Abends besuchte man ein Konzert der Gruppe OUTSIDE DUO, welches man so schnell nicht vergessen dürfte. Die beiden Musiker Julien Grignon (Gitarre, Gesang, Violine) und Antoine Solmiac (Gesang, Violine) boten eine superbe Vorstellung. 

Am Samstagmorgen stattete man nach der Besichtigung der neu eingeweihten Kindertagesstätte in Plomelin dem Grab von Robert Omnès, dem ehemaligen Bürgermeister von Polmelin und Mitbegründer der Partnerschaft, eine Besuch ab und legte Blumen nieder. Der Tag war dann zur freien Verfügung bis sich abends Gäste und Gastgeber zum gemeinsamen Abend, dem « Soiree Crepes » im Kultursaal trafen.

 

Am Sonntag fuhr die Reisegruppe über Paris zurück. Dabei bot sich die Gelegenheit das Feuerwerk anläßlich des Französischen Nationalfeiertages zu genießen. Wohlbehalten kam die Gruppe am Montagabend wieder in Betziesdorf an.

Zurück zur Partnerschaftsseite

Zurück zur Startseite

Besuch 2013

www.betziesdorf.eu

© www.betziesdorf.de, © www.betziesdorf.com u. © www.betziesdorf.eu sind vertreten durch 
Ortsvorsteher Dieter Tourte, An der Kirchhofsmauer 8 in 35274 Kirchhain, Telefon 06427 - 8337
E-Mail:
ortsvorsteher@betziesdorf.de

Sollten auf den Seiten Texte, Grafiken oder Bilder sein, welche urheberrechtlich geschützt sind, bitten wir um Nachricht   Wir werden dann die entsprechenden Bilder, Grafiken oder Texte selbstverständlich sofort entfernen.

- Seitenende -